Iset's Ural Rex: Das Tagebuch meiner Katzen
 


Tagebuch

 

 

Die Ural-Rex-Zucht in Deutschland
Tagebuch der ersten Ural-Rex-Katzen in Deutschland. Kontaktaufnahme, Import, Flug, Ankunft, Entwicklung der Katzen, Beobachtungen und Zuchtbeginn.


 

Erstes freudiges Ereignis in der Ural-Rex-Zucht Deutschland am Weltkatzentag! 08.08.2008
NEWS:
Am 08.08.08 wurden in der Cattery "vom Gut Mannewitz" die ersten Ural-Rex-Hybriden (Mischlinge) geboren. Wir sind alle sehr glücklich.
Der Vater ist Eroshka Uralochka und die Mutter ist eine hübsche Hauskatze mit dem klangvollen Namen Pinky-Isabell .
Hybriden-Würfe sind für diese Zucht sehr wichtig, denn nur so kann man diese Rasse gesund verbreiten. In Deutschland gibt es erst 2 Katzen dieser Art, also zu wenig um Rex mal Rex zu verpaaren.
Wer mitzüchten möchte, darf sich gern in der Cattery "vom Gut Mannewitz" oder bei uns melden.
Und hier finden sie die ersten Kätzchen und Sie dürfen sich von den wenigen schon eins reservieren lassen: http://www.vom-gut-mannewitz.de/urx/hwurf.html (Link besteht nicht mehr).

 

 


 

In Erwartung; Dora wird Tante  
In der Cattery "vom Gut Mannewitz" werden die ersten URX-Hybriden erwartet.

Doras und Dimkas Halbbruder

Eroshka Uralochka wird Papa und die Hauskatze (EUR)

Pinky-Isabell wird Mama. Wir sind schon sehr gespannt auf die kleinen Wollknäuel. Sie werden "normalhaarig" tragen aber rezessiv das Lockengen der Ural-Rex-Katzen.

Neuigkeiten folgen.

 


 

Felina-Ausstellung in Döbeln; 24. und 25. Mai 2008 27. Mai 2008


Am Samstag den 24. Mai 2008 erhielt Dora von der Richterin Frau Lahl ihr 1. CACIB.

Außerdem wurde sie nominiert für Best in Show.

Und nun geht Dora in die Sommerpause. Vielleicht findet in dieser Zeit ihre erste Hochzeit statt. Einen schmucken Bräutigam habe ich ihr schon ausgesucht.

 

Gin Fizz, ein Black-Tabby-Silver-Kater (Hauskater / EUR).

 

 


 

05. April 2008 Nationale Westsachsen-Rassekatzenshow in Werdau

13.04.2008


 

Auch hier waren wir dabei.

Dora wurde von Herrn Watzke (WCF-Richter), der bereits URX-Vorkenntnisse besaß, bewertet. Sie erhielt ihr 3. CAC und wurde somit Champion.

Außerdem wurde sie als Best in Show (BIS) ausgezeichnet und erhielt einen Sonderpreis.

Fotos: http://www.ekz-meerane.de/M-Wache.htm

 


 

Viertägige Ostermesse in Dresden (13. bis 16. März 2008) 20.03.2008


Auch in diesem Jahr fand wieder in der Messehalle Dresden die sehr beliebte und sehr gut besuchte viertägige Katzenausstellung statt.

Ich besuchte mit "Dori" diese Show an zwei Tagen. Sie erhielt an beiden Tagen ihr CAC und je einen Sonderpreis.

Richter waren Herr Thomas Hamann und Herr Bajou.

 


 

Ausstellung 02.02.2008 in Gera 03.02.2008


Die Ausstellung in Gera war etwas enttäuschend. Wenig Aussteller und die Richterin wusste mit dem Standard der Ural Rex nichts anzufangen. Gut, die Rasse ist neu. Dora wurde verglichen mit einer German Rex.  Die Meinung der Richterin: Eine Ural Rex solle aussehen wie eine German Rex.

Das ist aber bei weiten nicht korrekt. Eine GRX mit Pinch? Könnte ich mir nicht vorstellen. Auch ist die URX kleiner. Außerdem muss der Kopf einer Ural Rex im Verhältnis zum Körper etwas kleiner wirken. Das Gesamtbild der URX ist etwas eleganter.

Dora erhielt deshalb ihr CAC nicht. Sie müsse viel größer und kräftiger sein.

Bewertung: V1 ohne.  Ja auch das gehört zur Zucht.

 


 

2. Ausstellung / Aue in Sachsen 28.10.2007



Am 27. Oktober 2007 besuchte ich die 2. Ausstellung mit Dora.

Dora's Ängstlichkeit ist vollkommen abgebaut. Sie spielte und zeigte sich relaxt. Bei einigen Tieren scheint das wirklich nur Training zu sein.

Dora wurde gleich zu Beginn der Ausstellung bewertet, so dass sich auch bei mir die Aufregung legte. Gerichtet wurde sie von Herr H. Watzke (WCF-Richter). Ich hatte das Gefühl, dass er bereits andere Ural-Rex-Katzen zu sehen bekam. Unmöglich wäre es nicht, denn es wurden schon einige aus Russland in der Deutschen Edelkatze vorgestellt.  

Dora begeisterte und wurde nominiert für Best in Show. Letztendlich wurde sie von einer Britisch Kurzhaar geschlagen, was auch vollkommen okay war. Eine Rex muß ihr Fell noch entwickeln und die URX ist noch zu unbekannt.

Kurzum es war eine sehr schöne Ausstellung und für uns auch erfolgreich.

Im Januar führt der Erzgebirgische Rassekatzenverein Bernsbach e.V. eine weitere Ausstellung in Bad Schlema bei Aue durch. Gern möchten wir wieder mit dabei sein um das erste CAC zu holen

 


 

13.10.2007 Werbeshow in Sachsen 14.10.2007


Am Samstag den 13.10.2007 war ich mit Dora zur

"Landes-Edelkatzenschau 2007",

in Oelsnitz/Erzgebirge beim

EDELKATZENCLUB STOLLBERG & UMGEBUNG .


Die Show begann mit einem kleinen schmackhaften Züchterfrühstück, was die Aussteller sehr gern annahmen und einen guten aufgelockerten Start in das Showvergnügen versprach.

"Dora" hat die ganze Werbeshow verschlafen. Das war auch gut so. Zumal sie sich das letzte Mal, auf der Ausstellung in Dresden, etwas ängstlich zeigte. Doch gestern fühlte sie sich gewiss schon etwas sicherer. Sie schlief ruhig neben der Kuschelhöhle.

Es ist eben Training.

Außer einer Unmenge katzenbegeisterter Besuchern waren auch Presse und das  Fernsehen anwesend.

Unsere Dorothea wurde von einigen Besuchern und auch Züchtern mehrfach begutachtet und es zeigte sich erstes wahres Interesse an dieser Rasse. Dass das uns URX-Züchter sehr freut, brauche ich gewiss nicht betonen.

Auch der "Sachsenspiegel" (reg. Fernsehen) interviewte die Züchter und drehte Kurzszenen mit unseren Katzen. Für die betroffenen Züchter war es etwas enttäuschend, dass am Abend alles dermaßen gekürzt in der Berichterstattung erschien, dass z.B. nur die Käfigdeko statt  die Katzen  zu sehen waren. Aber derartige Kürzungen sind allgemein bekannt.

"Dorothea" wurde kurz vor Ausstellungsschluß als neue und seltene Rasse kurz aber gut vorgestellt, nachdem sie beinahe vergessen wurde. Oder besser, man dachte, dass sie erst Sonntag anwesend sei.

Trotz kleiner Panne, es war eine gelungene Ausstellung und ich habe mir jetzt schon vorgenommen, 2008 wieder mit "Dora" und vielleicht mit einer weiteren URX-Züchterin, einschließlich Kater "Eroshka" anwesend zu sein.

Schnappschüsse
 

 

 


 

1. Ausstellung 24.09.2007
Am 22.09.2007 zeigte ich Dora auf  ihrer ersten Ausstellung.

Damit wurde die erste Ural Rex Deutschlands in Dresden (Heimtiermesse) ausgestellt.

Die Kleine war etwas ängstlich. Aber unser "Clown" Saxon Glory`s Lisette-Bastet (eine German Rex) munterte sie zum Glück etwas auf. Beide Mädchen vertragen sich seit dieser Ausstellung ganz prächtig.

Dora und Lisette erhielten einen Sonderpreis für Schönheit und Seltenheit, denn sie waren an diesem Tag jeweils die einzigen ihrer Art.

Über die Richterin Frau Lahl war ich sehr positiv überrascht. Sie hatte sich bestens auf die Ural Rex vorbereitet.

Richterbericht

Richter: Frau Lahl                                                   Datum: 22.09.2007

Bewertung: CACP; Sonderpreis                             Ort: Dresden

 

Fell: ex. feine weiche Textur, dicht, ex. gewellt, keine kahlen Stellen;

ganz ex. Tortieverteilung, weißes Medallion am Bauch.

Körper: Harmonisch gebaut auf mittelhohen Beinen, Pfoten oval.

Kopf: ex. Form, leicht gebogenes Profil, Schnauze fein abgesetzt, Kinn ein wenig schwach. Ohren ex. in Größe und Form.

Augen: ex. Form und Stellung

Schwanz: ex. Länge

Kondition: ex

 


 

Die Papiere sind eingetroffen. Eine sehr positive Überraschung!

05.09.2007

Sehr gespannt waren wir auf die Papiere. Man hatte uns zuvor gewarnt, dass wir damit rechnen müssten, dass der Stammbaum nicht stimmt oder gar gefälscht wird. Alle Aufregung waren umsonst. Der Stammbaum ist sehr akkurat, doppelseitig, zweisprachig und laminiert! Die Farben und Eintragungen stimmen. Man kann den Anfang der Zucht mit der Geschichte gut nachvollziehen.
Ein schickes A4-Transfer und ein weiteres Tierarztdokument mit Chipnummer befanden sich ebenfalls im Einschreibebrief. Alle haben sehr akkurat gearbeitet. Danke!!!



 





© 04. Juni 2015 17:31
All Rights Reserved
 Besuchertrends Statistik