Homepage Übersetzung
Sweet Aljonka Volna Urala, Ural-Rex-Hybride
 
 


Sweet Aljonka Volna Urala

   
     
 
 

 

Aljonka (die Strahlende), von uns genannt Jonki, ist eine sehr liebesbedürftige, verspielte, intelligente und kecke Variantin (URX var) aus Wuppertal. Wie schon ihre Oma Bogdana interessiert auch sie sich für alles.  Stets ist die kleine "Hummel" auf Entdeckungsreise,

alles kann sie gebrauchen. Interessiert verfolgt sie uns auf Schritt und Tritt, möchte  "mithelfen" und vergisst dabei die Ruhezeit.   Sie   ist ein richtiger kleiner Quirl, aber nicht nervend. Ihre anfänglichen und für Ural Rex untypischen  Eingewöhnungsprobleme (Scheu vor fremden Katzen) hat sie inzwischen ganz und gar abgelegt.
Diese niedliche Katzendame mit ihren üppigen Haarkleid darf ab Sommer 2014 die Ural-Rex-Zucht in Deutschland bereichern. Über ihre Mutter Rosalinda, wurde der Genpool erweitert. Ihre Fellzeichnung ist bei dieser Katzenrasse sehr willkommen, denn Ural Rex in Tabby haben wir noch gar nicht gesehen.
Mehr zum Stammbaum können Sie über den unteren Link "Steckbrief" erfahren. Aljonuschka, so ihr russischer Kosename, trägt rezessiv das Gen    für   Halblanghaar.   Das erhielt sie von ihrem Papa Iset's Supurr Darian, der solch ein langhaariger und lockiger Wuschel ist. Da beide Elternteile Verdünnungsträger sind, besteht auch die Möglichkeit, dass Aljonka dieses Erbe übernommen hat. Wir hoffen darauf, denn die Farbpalette der Ural Rex ist derzeit noch sehr eintönig.

 

 

 

 

 
 
© Björn Jänicke; Design Ilona Jänicke
 
09. Mai 17; Besucherzaehler